(v.l.n.r.:) MdB Bernd Scheelen, Karin Späth, SPD-Vorsitzender Wilfried Bovenkerk und Carmen Pelmter

Für ihr herausragendes Engagement im SPD Ortsverein Oppum/Linn erhielt die 60 jährige Industriekauffrau Karin Späth die Willy-Brandt-Medaille in Silber. Der Vorsitzende der SPD-Oppum/Linn, Wilfried Bovenkerk, überreichte diese höchste zu vergebene Auszeichnung der SPD-Ortsvereine am 23.09.2009 an die engagierte Sozialdemokratin.

Der SPD-Vorsitzende Wilfried Bovenkerk: „Sie ist für uns eine unverzichtbare Institution geworden, eine Frau, die mit großer Leidenschaft und Bereitschaft anderen hilft. Sie ist die gute Seele im Ortsverein, ein begnadetes Organisationstalent und eine Mitstreiterin, die ihres gleichen sucht. Dafür ehren wir Karin Späth mit dieser Verdienstmedaille.“

Die 3-fache Mutter und 4-fache Großmutter ist seit 34 Jahren SPD-Mitglied und bekleidet dort zahlreiche Funktionen. Sie ist seit 9 Jahren stellvertretende Vorsitzende, seit 2005 Mitglied der Bezirksvertretung Oppum/Linn und Leiterin des Arbeitskreises Öffentlichkeit. Außerdem ist sie Beisitzerin des Krefelder Parteivorstandes und in vielen Vereinen ehrenamtlich tätig.