Am Samstag, den 05.01.2013 hatte die Bezirksvertretung Oppum/Linn Vertretungen der Vereine und Nachbarschaften auf die Burg Linn zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen. Bezirksvorsteher Karl-Heinz Borghoff begrüßte die zahlreichen Gäste aus Bürgerschaft und Politik im Rittersaal. Viele Bürger nutzten die Gelegenheit, mit den Lokalpolitikern, der SPD Landtagsabgeordneten Ina Spanier–Oppermann und SPD-Bundestagskandidat Benedikt Winzen ihre Anliegen zu diskutieren. In ungezwungener Atmosphäre wurden Kontakte geknüpft und vertieft. Kontrovers wurde über die bevorstehenden Schließungen der Bezirksverwaltungsstellen in Oppum und Linn diskutiert. Auch die anstehenden Kürzungen der Zuschüsse an Vereine und Verbände stießen  auf großen Widerstand und Ablehnung.