Osterinfostand mit Ina Spanier-Oppermann

Am Samstag, den 23.03.2013 von 09.00-12.00 Uhr war die SPD in Oppum und Linn traditionell zu ihrem Infostand zu Ostern wieder aktiv. Unterstützung erhielten sie von der SPD Landtagsabgeordneten Ina Spanier-Oppermann.  Viele Bürger nutzten die Gelegenheit, mit den Lokalpolitikern  Probleme vor Ort zu diskutieren. Fast einhellig monierten sie die schlechten Straßenzustände in der Stadt und die bevorstehenden Schließungen der Bezirksverwaltungsstellen.

SPD Ratsmitglied Wilfried Bovenkerk und die Landtagsabgeordnete Ina Spanier Oppermann besuchen einige Geschäftsleute, um auch von ihren Sorgen und Wünschen zu erfahren. Freudig wird die Bebauung an der Werkstättenstraße/Maybachstraße durch die Wohnstätte erwartet, die Wohnen und Geschäfte miteinander verbinden soll. Davon erwartet der Einzelhandel neue Impulse.

Reges Interesse fand auch die Diskussion um die südliche Hafenanbindung durch das Naturschutzgebiet des Latumer Bruchs. Eine Forderung die immer wieder durch die FDP ins Spiel gebracht wird.
Bezirksvertretungsmitglied Hansjürgen Tacken:„ Eine Bebauung im Flur und Fauna Habitat kommt für die SPD nicht in Frage. Das wollen weder die Bürger in Oppum noch in Linn.“

Posted in Allgemein.