Spende für die Linner Burggarde

v.l. Matthias Belles, Dr. Hansjürgen Tacken, Frank Meyer, Mustafa Ertürk, Wilfried Bovenkerk und Sabrina Belles

Wie in den Jahren zuvor veranstaltete die SPD Oppum-Linn auch im Jahre 2014 wieder ihre beliebten Skatturniere. Die Teilnehmer durften – ganz freiwilig, versteht sich – für jedes verlorene Spiel eine sogenannte „Strafgebühr“ in Höhe von 50 Cent entrichten. Das tat keinem weh, summierte sich aber im Laufe der Monate auf immerhin 170 Euro.

Diesen Betrag überreichte der Oppumer Ratsherr Wilfried Bovenkerk am 17. Januar anlässlich der Galaveranstaltung in der Burgscheune dem Vorsitzenden der Linner Burggarde, Matthias Belles.

Bovenkerk: „Die Linner Burggarde engagiert sich seit vielen Jahren erfolgreich für Brauchtum und Karneval in Linn. Die Arbeit des Vereins mit Kindern und Jugendlichen ist vorbildlich und macht allen Beteiligten sichtlich große Freude. Dafür danken wir im Namen der SPD mit dieser Zuwendung.“

Neben Wilfried Bovenkerk hatten dem rührigen Verein an diesem Abend etliche weitere Sozialdemokraten die Ehre gegeben. Man sah unter den Besuchern Bürgermeister Frank Meyer in Begleitung seiner Lebensgefährtin Claudia Brüker, Ratsherrn Mustafa Ertürk, Ex-Ratsmitglied Eva Staudacher und natürlich den neuen Bezirksvorsteher Dr. Hansjürgen Tacken. Wie alle anderen Gäste waren auch sie begeistert über das bunte und abwechslungsreiche Programm „Jeck wie eh und je“.

Ratsherr Wilfried Bovenkerk (links) überreicht die Spende an Matthias Belles. Sitzungspräsidentin Monika Schwaiger freut sich

v.l. Sabrina Belles, Mustafa Ertürk, Ercüment Ak

Posted in Allgemein.