Bürgermeister Meyer eröffnet Quilt-Ausstellung im Deutschen Textilmuseum

(v.l.n.r.) Herr Prins mit Frau, Frank Meyer, Anke Drießen-Seeger und Wilfried Bovenkerk (Foto: Dietbert Wendler)

Am 01.02.2015 eröffnete Bürgermeister Frank Meyer die Ausstellung der European Art Quilt Foundation im Deutschen Textilmuseum. Bürgermeister Meyer begrüßte in der Museumsscheune das fachkundige Publikum und den Vorsitzenden der European Art Quilt Foundation Simon Prins mit seiner Frau. Die etwa 100 Zuhörer  erhielten einen Einblick über die verschiedenen Techniken diverser Arbeiten und der Tradition der Patchworkarbeiten.

Quilts, sind Patchworkarbeiten, die eine große und lange Tradition in den USA und Großbritannien haben. Sie erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und werden  als Wandteppiche, Tisch- und Bettdecken, sowie Kleidungsstücken präsentiert. In den USA finden große Wettbewerbe statt, die schon häufig von der Krefelder Künstlerin Claudia Pfeil gewonnen werden konnte.

Die wirklich sehenswerte Ausstellung im Deutschen Textilmuseum wird durch ein farbenfrohes und abwechslungsreiches Angebot dargestellt. Die SPD Kulturausschussmitglieder Anke Drießen-Seeger, Klaus Kokol und Wilfried Bovenkerk waren von den herausragenden präsentierten Quilt-Arbeiten begeistert.

Posted in Allgemein.