Bürgerpark Oppum

Hans Becker

Die Idee einen Park auf dem Wiesengelände zwischen Ackerstraße und Dorfgraben, das früher als Weide für Rinder diente und durch die Straße Fungendonk geteilt wird, nimmt Gestalt an. Erstmalig wurde sie im Programm der SPD Oppum / Linn zur Kommunalwahl 2014 bekannt gemacht und zur Diskussion gestellt.

 

Zur Realisierung des Parks ist die Gründung eines gemeinnützigen Fördervereins erforderlich. Dieser ist in der Lage Spenden anzunehmen, die vom Spendengeber steuerlich geltend gemacht werden können. Ein Förderverein ist erforderlich, da städtische Zuwendung nicht zu erwarten sind.

 

Der am 16.12.2015 in der Rheinischen Post erschienene Artikel „Initiative plant Bürgerpark für Oppum“ hat drei Mitbürgerinnen und Mitbürger veranlasst sich spontan für eine tätige Mitarbeit zu melden. Sicher werden bald weitere folgen. Dafür wirbt der Ideengeber Hans Becker an dieser Stelle ausdrücklich. Er fügt hinzu, dass der zu gründende Verein überparteilich sein wird und allen Interessierten, die mit dafür sorgen wollen Oppum noch attraktiver zu gestalten, offen steht.

 

Alle, die bereit sind den Verein in irgendeiner Form zu unterstützen, können sich entweder über die Homepage der SPD Oppum / Linn melden oder mit Hans Becker, Tel. 02151 543921, direkt Kontakt aufnehmen.

 

Da die Mindestzahl von sieben Personen zur Gründung des Fördervereins überschritten ist, wird diese Anfang 2016 erfolgen.

Posted in Allgemein.