„Arbeiten und Leben im vereinten Europa“, so lautet der Titel einer Informationsveranstaltung, die der SPD OV Oppum-Linn durchführte.
Maxi Leuchters, Wahlkampfbeauftragte des Unterbezirks Krefeld stellte die aktuelle Eckpunkte sozialdemokratischer Europapolitik anschaulich dar. Der Erhalt eines sozialdemokratischen orientierten Europas, als Fixpunkt für den anstehenden Wahlkampf, ist das Ziel der Wahlkampfaktivitäten. Die Situation der erwerbsuchenden Menschen in Europa war der Kern der Aussagen von Marc Zagrabski, der stellvertretend für den Arbeiterflügel in der SPD referierte. Hierbei darf insbesondere nicht die Lage von Langzeitarbeitslosen in Krefeld aus den Augen verloren werden.
Als Ergebnis der sich anschließenden Diskussionsrunde bleibt festzuhalten.

„Europa kann nicht ohne uns existieren und wir selbst nicht ohne Europa.“ Deshalb lohnt es sich hierfür zu kämpfen!