Jahresabschlussfeier 2018

Zu seiner traditionellen Jahresabschlussfeier traf sich der Vorstand des Ortsvereins.
Neben der Politik stand dieses Mal das persönliche Miteinander im Vordergrund.
Wir wünschen eine frohe Adventszeit!

Auftaktveranstaltung zum Europawahlkampf

„Arbeiten und Leben im vereinten Europa“, so lautet der Titel einer Informationsveranstaltung, die der SPD OV Oppum-Linn durchführte.
Maxi Leuchters, Wahlkampfbeauftragte des Unterbezirks Krefeld stellte die aktuelle Eckpunkte sozialdemokratischer Europapolitik anschaulich dar. Der Erhalt eines sozialdemokratischen orientierten Europas, als Fixpunkt für den anstehenden Wahlkampf, ist das Ziel der Wahlkampfaktivitäten. Die Situation der erwerbsuchenden Menschen in Europa war der Kern der Aussagen von Marc Zagrabski, der stellvertretend für den Arbeiterflügel in der SPD referierte. Hierbei darf insbesondere nicht die Lage von Langzeitarbeitslosen in Krefeld aus den Augen verloren werden.
Als Ergebnis der sich anschließenden Diskussionsrunde bleibt festzuhalten.

„Europa kann nicht ohne uns existieren und wir selbst nicht ohne Europa.“ Deshalb lohnt es sich hierfür zu kämpfen!

Fußballtor am Bolzplatz der Herbertzstraße

„Das Fußballtor muss unverzüglich erneuert und die Spielmöglichkeit auf dem Bolzplatz für die Kinder und Jugendlichen wieder hergestellt werden!“

„Für das abgeflexte Fußballtor auf dem Bolzplatz an der Herbertzstraße ist der Kommunalbetrieb Krefeld von der Sportverwaltung der Stadt beauftragt worden, kurzfristig eine gleichwertige Ersatzbeschaffung zu realisieren“, teilen Dr. Hansjürgen Tacken, Bezirksvorsteher Oppum-Linn, Helmut Späth, Sprecher der SPD-Bezirksvertretungsfraktion und Ratsherr Mustafa Ertürk heute mit.

Es sei wichtig, dass das Tor – in Größe und Zustand wie vor der Beschädigung – unverzüglich wieder aufgebaut werde. „Die Spielmöglichkeit auf dem Bolzplatz muss für die Kinder und Jugendlichen so schnell wie möglich wieder hergestellt werden. Die Kosten für den
entstandenen Sachschaden müssen vollständig vom Schädiger übernommen werden“, fordern die drei Sozialdemokraten. Die SPD habe schon in der Sitzung des städtischen Sportausschusses am 7. November gefordert, dass die Stadt bis zur juristischen Klärung zunächst die Kosten übernehmen solle.

Bezirksvorsteher Dr. Hansjürgen Tacken und Ratsherr Mustafa Ertürk 

Klausurtagung 2018

Heute traf sich unser Ortsverein SPD Oppum-Linn im Josef-Hellenbrock-Haus am Südwall zu diesjähriger Klausurtagung. 
Unser Ortsverein diskutierte wichtige Schritte, die in den letzten Jahren von der Stadt Krefeld vollzogen worden sind und welche in Zukunft noch durchgeführt werden müssen. Der Fahrplan 2019 steht!!!