Herzlich Willkommen auf der Seite des SPD Ortsvereins Oppum-Linn.

Lernen Sie unseren Ortsverein kennen und erfahren Sie mehr über aktuelle Themen und Termine. Hier stellen sich unser Ortsverein, BezirksvertreterINNEN und Ratsmitglieder vor. Wir freuen uns über Anregungen, Ideen und Kritik.

Ihr SPD Ortsverein Oppum-Linn

 

i.A. Mustafa Ertürk, Ortsvereinsvorsitzender

Bezirksvertretung Oppum-Linn 19.02.2019

Im Zusammenhang mit der Fertigstellung des Oppumer Bahnhofs teilte die Verwaltung nach Gesprächen mit der Deutschen Bahn AG mit, dass die Überwachungsanlage und der zweite Teil der Lichtwand bis spätestens Ende Juli 2019 wieder montiert sein würde.

Die Linner Kirmes ist für die Zeit vom 11. Bis 12. Mai 2019 auf dem Andreasmarkt genehmigt worden.

Danach wurde vom Gebäudemanagement die Sicherung des Überwegs von der Geschwister Scholl Grundschule zum neuen Anbau der Schule auf der anderen Seite des Bökendonks vorgestellt. Der sichere Überweg der Schüler soll durch eine Aufpflasterung am Überweg mit je einem Krefelder Kissen auf jeder Seite des Überwegs sowie durch Piktogramme auf der Fahrbahn, Blinkleuchten und sogenannten „Drängelgittern“ am Fahrbahnrand gewährleistet werden. Die Maßnahmen werden mit knapp 120.000 € veranschlagt, was von der Bezirksvertretung nach kurzer Diskussion zur Kenntnis genommen wurde, die endgültige Entscheidung ist dem Stadtrat vorbehalten.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt beschäftigte sich mit Schwerlasttransporten auf der Breitenbachstraße, die für solche Transporte schon wegen ihrer Breite eigentlich ungeeignet ist, zumal als Sackgasse der hintere Bereich während solcher Transporte für Rettungsfahrzeuge nicht erreichbar ist. Deshalb forderte die Bezirksvertretung die Deutsche Bahn AG zu Gesprächen über eine weitere Zufahrt des Geländes für große LKWs an anderer Stelle auf. Eine Erweiterung des DB Geländes ist nur mit einer zweiten Zufahrt an anderer Stelle vorstellbar.

Ein Verkehrsproblem, das seit über 40 Jahren schon besteht und bisher noch nicht gelöst werden konnte, stellen die Unterführungen an der Kuhleshütte dar, die bei einer Breite von nur 8 m eine besondere Engstelle darstellen. Auch die Bürgersteige sind zu schmal und die Beleuchtung der Engstelle müsste verbessert werden. Es steht aber zu erwarten, dass die Deutsche Bahn in absehbarer Zeit die beiden Brücken auch im Zusammenhang mit dem Bau der Krefelder Promenade durch größere ersetzen wird. Aus diesem Grund forderte die Bezirksvertretung einen Sachstandsbericht über die Planung in diesem Bereich.

Stadtsiegel für Eva Staudacher

Bei einer Feierstunde am 09.01.2019 erhielt die langjährige Ratsfrau Eva Staudacher, die auch heute noch in der Bezirksvertretung Oppum/Linn für die SPD aktiv tätig ist, von Oberbürgermeister Frank Meyer im historischen Saal des Rathauses das Stadtsiegel der Stadt Krefeld verliehen.

Frau Staudacher erhielt das Stadtsiegel als Anerkennung für ihre über 20 jährige Arbeit im Sozial- und Gesundheitswesen, in der Jugendhilfe, der Flüchtlingshilfe und der psychosozialen Hilfe.

Pressemitteilung Stadt Krefeld

Neujahrsempfang 2019 in der Linner Burg

Zum Neujahrsempfang auf der Linner Burg hatte Bezirksvorsteher Hansjürgen Tacken Oberbürgermeister Frank Meyer zu Gast, der sich besonders lobend über die Oppumer und Linner Bürger aussprach, die mit Ihrem Engagement die beiden Stadtteile erst lebens- und liebenswert machten.

/

Unter den anwesenden 70 Gästen befand sich auch eine kleine Schar von Spielplatzpaten aus Oppum und Linn, die für Ihren Einsatz auf den Spielplätzen und für die spielenden Kinder von Bezirksvorsteher Tacken besonders gelobt wurden.


Bezirksvorsteher Tacken verwies in seiner Rede auf die guten Erfolge im Wohnungsbau, bei der Erweiterung und Sanierung von Schulgebäuden wie der Gesamtschule Oppum und der Geschwister Scholl Grundschule und der Fertigstellung des Bahnhof Oppum.

Wir trauern um Carlfriedrich Karg

Der langjährige SPD-Ratsherr und einstige Vorsitzende des Kreisbeirates für Vertriebenen-, Flüchtlings- und Spätaussiedlerfragen, Carlfriedrich Karg, ist im Alter von 87 Jahren gestorben.

April 2017, v.l.n.r.: Karin Späth, Carlfriedrich Karg, Ralph-Harry Klaer

Der 1931 im sächsischen Leubnitz geborene Carlfriedrich Karg war bis zur Auflösung Ende 2005 auch der Kreisvorsitzende des Verbandes der Heimkehrer, Kriegsgefangenen und vermissten Angehörigen.
Carlfriedrich kam 1954 nach Krefeld. Ein sowjetisches Militärtribunal in Chemnitz verurteilte ihn 1951 wegen „antikommunistischer Agitation“. Er kam anschließend in ein „Arbeits- und Besserungslager“ an den Ural, wo er bis zu seiner Begnadigung 1953 inhaftiert blieb.

Carlfriedrich Karg war 62 Jahre SPD Mitglied.

Er wurde 1979 mit dem Bundesverdienstkreuz und im Jahr 2000 mit dem Krefelder Stadtsiegel für seinen ehrenamtlichen Einsatz für Vertriebene und Flüchtlinge, die sächsische Landsmannschaft in Krefeld, sowie seine kommunalpolitischen Verdienste geehrt.

Neben seinem Ratsmandat war er viele Jahre Mitglied der Bezirksvertretung Oppum/Linn.
Er war Vorsitzender des Rechnungsprüfungs- und des Petitionsausschusses der Stadt Krefeld.

Carlfriedrich Karg hat sich viele Jahre für die Belange der Stadt Krefeld und des Ortsteils Oppum eingesetzt. Der Ortsverein Oppum/Linn hat ihn 2015 mit der Willy Brandt Medaille in Silber (die höchste Auszeichnung, die Ortsvereine vergeben können) geehrt.

Wir werden Carlfriedrich Karg stets in dankbarer Erinnerung behalten und trauern mit seiner Familie.

Wir trauern um Matthias Belles

Mit großer Bestürzung nimmt der SPD Ortsverein Oppum-Linn Anteil am Tod von Matthias Belles. Wir sind sehr traurig, einen verdienten Genossen verloren zu haben. Sein Engagement als langjähriger Vorsitzender der Linner Burggarde wird uns unvergesslich bleiben.

v.l.n.r.: Matthias Belles, Marianna Mirosnitsenko, Mustafa Ertürk

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Seite des SPD Ortsvereins Oppum-Linn.

Lernen Sie unseren Ortsverein kennen und erfahren Sie mehr über aktuelle Themen und Termine. Hier stellen sich unser Ortsverein, BezirksvertreterINNEN und Ratsmitglieder vor. Wir freuen uns über Anregungen, Ideen und Kritik.

Ihr SPD Ortsverein Oppum-Linn

i.A. Mustafa Ertürk, Ortsvereinsvorsitzender